Alle Marken. Alle Spuren. Umfassendes Sortiment an Zubehör und Technik.

Kohlewagenzug Ep. III GB AG
H0

Aktion solange Vorrat
Fr. 337.90 / Stk.
statt Fr. 770.00
Hersteller: Fleischmann
Hst.-Nr. 485101
An Lager
Lagerbestand: 1 o.G.
In den Warenkorb

Beschreibung
1 Tenderlok, Baureihe E1 (technische Ausstattung wie Art. 4092) der GBAG mit Steckschnittstelle
5 Kohlekübelwagen der GBAG mit Ladegut: ein 4-achsiger Kohlekübelwagen, zwei 2-achsige Kohlekübelwagen mit Bremserbühne, zwei 2-achsige Kohlekübelwagen ohne Bremserbühne. Wagenräder mit niedrigen Spurkränzen.
Alle Fahrzeuge sind vorbildentsprechend gealtert.
Alle Fahrzeuge haben Kulissenmechanik und PROFI-Kupplungen für echten Kurzkupplungsbetrieb.


Das Vorbild:
Auch noch in den 1950er-Jahren waren die Mengen an Kohle und Koks, die man über die Schiene abfuhr, enorm. Einen solchen Zug, der in dieser Zeit auf der Zeche Zollverein verkehrte sie zählt heute zum Weltkulturerbe hat FLEISCHMANN nachgebildet. Die Fahrzeuge tragen Aufschriften der Gelsenkirchener Bergwerks AG (GBAG), zu der die Zeche Zollverein gehörte. Die Lok E 1 (5 angetriebene Achsen) befördert vier- und zweiachsige Wagen, die vier bzw. drei Kohlekübel genieteter Bauart tragen.